Wie verläuft eine Cobot Integration?

Sie möchten in einen Cobot investieren, sind sich aber noch unklar, wie der gesamte Prozess abläuft? Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Meilensteine für eine erfolgreiche Integration der Cobots in ihre Prozesse.

1. Ziele und Herausforderungen abklären

Sehr wichtig für eine erfolgreiche Integration der Cobots ist eine Abklärung der Ziele und der bestehenden Herausforderungen. So weiss der Integrator, was Ihnen wichtig ist und welche Herausforderungen Sie lösen möchten. Machen Sie sich klar, was Sie mit dem kollaborierenden Roboter erreichen möchten. Gemeinsam mit dem Integrator schauen Sie sich alle möglichen Aspekte an.

2. Treffen im Unternehmen vor Ort

Im nächsten Schritt gibt es ein persönliches Treffen bei Ihnen im Unternehmen. Dabei wird die Produktionsumgebung genau angeschaut und analysiert. Der Ansprechpartner wird auch einen Cobot vorführen. Sie können ihn testen und sich selbst von der Einfachheit der Bedienung überzeugen.

2.1 Treffen in anderen Unternehmen, die Cobots im Einsatz haben

Manchmal ist auch eine Besichtigung anderer Unternehmen möglich, die bereits Cobots einsetzen. Dann sehen Sie den Cobot im realen Einsatz und können sich vollends überzeugen lassen. Ein Besuch lohnt sich ganz besonders bei ähnlichen Anwendungen.

Sie möchten sich persönlich überzeugen?

Kostenlose Cobot Demo vereinbaren

3. Konzepterstellung

Wenn alle Details geklärt sind, und Sie den Cobot kurz testen konnten, erstellt der Integrator ein Konzept mit sämtlichen, beteiligten Dienstleistern. Nach Ihrer Bestätigung des Konzeptes geht es auch schon an die konkrete Entwicklung der gesamten Anlage.

4. Testen

Die Anlage mit dem kollaborierenden Roboter wurde erstellt und ist nun bereit zum ausführlichen Testen innerhalb Ihrer angestrebten Anwendung. Um die Standzeiten für Ihre Produktion gering zu halten, finden die Tests beim Integrator statt.

Wie verlaufen Kauf und Inbetriebnahme eines Cobots? 2

5. Schulung der Mitarbeiter

Im gleichen Verlauf werden Ihre Mitarbeiter mit der UR Academy oder einer eintägigen Schulung geschult. Schon nach diesen kurzen aber umfangreichen Schulungen ist eine gute Benutzung der Cobots möglich. In den nächsten Wochen wird sich das Wissen Ihrer Mitarbeiter weiter verfestigen.

6. Installation im Unternehmen

Funktioniert alles bestens, erfolgt die Installation bei Ihnen im Unternehmen. Diese Installation dauert meist nur 1-2 Tage. Der Betrieb wird also kaum aufgehalten. Dadurch ist ein reibungsloser Übergang möglich.

7. Optimierungen vornehmen

Nach der Installation können Sie selbst in den folgenden Wochen einige Optimierungen vornehmen und den Cobot weiter an Ihre Bedürfnisse anpassen. Oft können die Cobots noch viel besser an die Taktzeiten verschiedener Maschinen angepasst werden.

Diese Meilensteine zeigen Ihnen ganz gut die unkomplizierte und schnelle Durchführung der Integration eines Cobots. Auch Sie profitieren von einem Cobot in Ihrem Unternehmen.

Die wichtigen Vorteile werden anhand der Meilensteine schnell klar:

  • Sie steigern die Produktivität und Effizienz Ihres Unternehmens
  • Ihre Mitarbeiter werden entlastet. Nutzen Sie sie sinnvoll.
  • Sie können flexibel reagieren.
  • Sie sind dem Wettbewerb einen Schritt voraus.
  • Sie können den Cobot selbst einfach programmieren.

Selbst und gerade in kleinen Unternehmen macht ein Cobot demnach viel Sinn.