fbpx
Home Events Abgeguckt: Cobots, die vom Menschen lernen
cobot-leasing

Abgeguckt: Cobots, die vom Menschen lernen

1 Stunde Cobot Talk: Das werden Sie lernen

  • Künstliche Intelligenz & Robotik: Was ist der Stand der Technik? Wie intelligent sind Cobots heute bereits?
  • Von der Idee zur Lösung: Welche Applikationspotenziale bietet KI? Welchen wirtschaftlichen Mehrwert generiert KI für die Automatisierung?
  • Von Anwendern lernen: Praktische Beispiele direkt aus dem Unternehmensalltag

Webinar für alle, die trotz Varianz automatisieren wollen

Die kollaborierenden Roboter (Cobots) von Universal Robots erreichen die Schwelle zu einer neuen Evolutionsstufe. Künstliche Intelligenz (KI) erhöht zunehmend ihre Anpassungsfähigkeit. Cobots erfassen Abweichungen ihrer Umgebung damit in Echtzeit. Ihre Bewegungsabläufe gleichen sie autonom an. Kurzum: Durch KI erlernen Cobots die Hand-Augen-Koordination.

In diesem Webinar zeigt Ihnen Universal Robots, wie neu gewonnene Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz eine nie dagewesene Flexibilität von Automatisierung einleiten. Garantiert haben Sie am Ende dieser Session verstanden, welchen Einfluss KI auf Varianzen in Ihrer Produktion hat, welche Potenziale sich dadurch für Ihre zukünftigen Cobot-Applikationen eröffnen und was die Elektromobilität mit all dem zu tun hat.

Praktische Informationen

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und den Link zum Webinar per E-Mail. Bitte überprüfen Sie auch Ihren Spam-Filter. Für eine reibungslose Teilnahme empfehlen wir Google Chrome als Browser. Sie können nicht an der Live-Session teilnehmen oder Ihnen ist etwas dazwischengekommen? Kein Problem. Melden Sie sich trotzdem an und erhalten Sie nach dem Webinar eine Aufzeichnung per E-Mail.

Datum

20 Okt 2020
Expired!

Uhrzeit

15:00 - 16:00

Preis

Kostenlos

Mehr Informationen

Registrieren

Ort

Online
Kategorie

Veranstalter

Universal Robots
Registrieren

Nächstes Event

  • SINDEX 2021
  • Datum
    31 Aug 2021 - 02 Sep 2021
  • Uhrzeit
    8:00 - 18:00
QR Code

Nach oben